Sie erreichen mich unter 04408 / 8070964|info@familien-pflegeschule.de
Lade Veranstaltungen

Menschen, die von COPD betroffen sind, leiden stark unter Atemnot und Ängsten. Körperliche Bewegungen strengen an und kosten viel Kraft. Deshalb sollte der Wohnbereich – insbesondere das Badezimmer – so ausgestattet sein, dass pflegerische Handlungen leichter fallen. Dies sind insbesondere die Körperpflege, der Toilettengang und das An- und Auskleiden. Verschiedene Hilfsmittel, aber auch bauliche Anpassungen können hier einen erheblichen Beitrag zur Erleichterung der Pflege und zur Selbständigkeit leisten.

Möglichkeiten zur Erleichterung der Atmung, Mundpflege und Ernährung sind weitere Aspekte des Kurses. Abschließend erfahren Sie, welche Unterstützung Sie als pflegende Angehörige nutzen können und auch in kritischen Situationen die Ruhe bewahren.

Online-Kurs in Kooperation mit der Zukunftswerkstatt Gesundheit & Pflege

Termin: 10.05.2022 von 14.00 bis 17.00 Uhr (Kompaktkurs)

 

 

Nach oben