Sie erreichen mich unter 04408 / 8070964|info@familien-pflegeschule.de
Lade Veranstaltungen
Demenz ist eine fortschreitende Erkrankung und eine der größten Herausforderungen für Familien und Partnerschaften. So lange Demenz nicht heilbar ist, müssen sich Angehörige auf ein verändertes Leben mit dem Partner/ der Partnerin oder einem Elternteil einstellen. Vergesslichkeit, ungewohnte Verhaltensweisen, Rückzug oder Aggressivität – auch die Rollenverteilung und die Kommunikation erfordert immer neue Anpassungen im Umgang mit den Betroffenen.
Wie kann man dabei optimistisch bleiben und den Lebensmut behalten? Resilienz lautet hier das Schlüsselwort: Resilienz – die psychische Widerstandskraft – ist trainierbar. Dazu gehören Optimismus, Vertrauen in die eigene Handlungsfähigkeit, aber auch die Kompetenz, Hilfe annehmen und auf soziale Netzwerke zurückgreifen zu können.
In diesem Workshop stärken Sie Ihre persönliche Resilienz und lernen, besser mit der Erkrankung Ihres Angehörigen umzugehen.

Termine: 24.02. bis 02.03.2024 (2 x 180 min. Samstag) jeweils von 10.00 bis 13.00 Uhr 

in der KVHS Oyten, Industriestrasse 43

Anmeldung dort: KVHS Verden: Startseite (kvhs-verden.de)

Nach oben