Sie erreichen mich unter 04408 / 8070964|info@familien-pflegeschule.de
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Pflege zu Hause wird in Zeiten von Fachkräftemangel immer mehr auf Familienangehörige gestützt bleiben. Gut, wenn engagierte Nachbarn älteren Menschen kleine Hilfsdienste leisten und damit pflegende Ehepartner*innen oder entfernt wohnende Kinder entlasten. Sie sind bereits ehrenamtlich im Rahmen der Nachbarschaftshilfe tätig oder möchten es künftig werden? Dann können Sie Grundwissen erwerben, um ein sicheres Gefühl bei der Betreuung zu haben. Zunächst geht es darum, Ihre Rolle und Ihre Aufgaben im bereits bestehenden Pflege-Setting zu klären. Die Kommunikation mit Pflegebedürftigen und Angehörigen bzw. Betreuern hat eine zentrale Bedeutung. Diese Kursreihe vermittelt Ihnen anhand von Fallbeispielen, wie Sie Menschen mit unterschiedlichen Erkrankungen bei der Betreuung und Alltagsbegleitung unterstützen. Wir sprechen darüber, wie Hilfestellung, Aktivierung und Förderung der Selbständigkeit mit der Selbstbestimmung in Einklang zu bringen sind.  Sie lernen Unterstützungsleistungen der Pflege- und Krankenversicherung, professioneller Dienste und Beratungsstellen kennen. Schließlich lernen Sie auch, Ihre eigenen Bedürfnisse zu beachten und sich Grenzen zu setzen.

 

Termine: 22.05. bis 29.05.2024 (2 x Mittwoch) jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr  im Kompetenzzentrum für barrierefreies Wohnen (BBS II), Grevenweg 8 in Syke

Anmeldung über info@familien-pflegeschule.de oder 04408 – 80 70 964

 

Nach oben